Versandkostenfrei ab 99,99 €
200 Tage Rückgaberecht
Schneller Versand in 1-2 Werktagen
AUTOHUPE

Fahrzeugauswahl über Hersteller, Modell und Typ

Fahrzeugauswahl nach Schlüsselnummer

Marke
Anzahl der Leitungen
Durchmesser [mm]
Länge [cm]
Länge [mm]
Widerstand [kOhm]
Zündkerze
Zündspule
Anschlussanzahl
Anschlusstechnik
DIN/ISO
Fahrzeugausstattung
Farbe
Herstellereinschränkung
Länge über Alles [mm]
Leiteranzahl
Material
OE-Nummer
Pol-Anzahl
Sonstiges
Version
Widerstand [Ohm]
Zündleitung
Zündverteiler/-läufer

Zündkabel / Zündkabelanschlussteile

Zündkabel sind die Verbindung von der Zündspule bis zur... Mehr erfahren

Hochwertige Zündkabel online schnell und günstig kaufen

Zündkabel sind die Verbindung von der Zündspule bis zur Zündkerze. Sie haben die Aufgabe die Hochspannung verlust- und störungsfrei von der Zündspule zu den Kerzen zu leiten. Zündkabel unterscheiden sich rein äußerlich kaum von anderen Kabeln, sind aber tatsächlich Hochleistungskabel, die hohen technischen Ansprüchen genügen müssen. Um bei Spannungen von bis zu 40.000 Volt eine hohe Durchschlagkraft zu erreichen, ist eine entsprechende Isolierung erforderlich. Darüber hinaus ist auch eine Entstörung im Nahbereich erforderlich, damit die elektromagnetischen Felder von Bauteilen, wie Radio, Mobiltelefon, und Steuereinheiten für Motor, Getriebe und ABS nicht beeinträchtigt werden. Aufgrund der in der Nähe zum Motor entstehenden hohen Temperaturen ist es erforderlich, dass Zündkabel über eine entsprechend große mechanische Festigkeit verfügen. Auch eine Beständigkeit gegen Korrosion, sowie eine Resistenz gegenüber Öl und Kraftsoffen ist zwingend erforderlich. Bei Zündkabeln handelt es sich um Verschleißteile, die regelmäßig kontrolliert und bei Bedarf getauscht werden müssen. Einen günstigen Zündleitungssatz findet man im Online Shop von autohupe.com. Namhafte Hersteller, wie Bosch, VALEO, BERU, Febi Bilstein und NGK bürgen für exzellente Qualität.

Defekte Zündkabel wechseln

Zündleitungen sind extrem hohen Belastungen ausgesetzt, daher ist es nicht verwunderlich, wenn hin und wieder ein Zündkabel defekt ist. Schon bei den ersten Anzeichen einer äußerlich sichtbaren Abnutzung, bzw. Alterung, sollte ein neuer Zündleitungssatz eingebaut werden. Entdeckt werden eventuelle Schäden zumeist bei den gesetzlich vorgeschriebenen Abgasuntersuchungen. Wird ein Defekt festgestellt, sollte umgehend ein Austausch erfolgen. Ein kompletter Zündleitungssatz ist wesentlich kostengünstiger als die zu befürchtenden Folgeschäden, wie zum Beispiel eine Beschädigung des Katalysators. Eine regelmäßige Kontrolle der Zündkabel kann hohe Reparaturkosten verhindern. Zündleitungen sind Temperaturen von bis zu 200 Grad Celsius und extrem hohen Spannungen ausgesetzt. Mit fortscheitendem Alter können die Kontakte aus Edelstahl und Messing oxidieren. Das bewirkt, dass sich der elektrische Widerstand des Kabels deutlich erhöht und damit das Risiko einer Dysfunktion der Zündspulen steigt. Durch das Ausgasen von Weichmachern können die Kunststoffummantelungen der Zündleitungen im Laufe der Zeit spröde und brüchig werden. Defekte der Isolierung von Zündkabeln bewirken, dass es zu Fehlerströmen kommt. Die Folge sind Zündaussetzer und damit einhergehend ein unrunder Motorlauf. Es können zudem unverbrannte Kraftstoffe in den Katalysator gelangen. Das kann nicht nur die Katalyse der Abgase behindern, sondern auch zum Schmelzen des Bauteils führen. Moderne Zündleitungen sind zunehmend größeren Herausforderungen ausgesetzt. Zündleitungen der Klassifizierung PVC-Hypalon sind daher für viele Fahrzeuge nicht mehr ausreichend. Neuere Automodelle benötigen Zündleitungen der Klasse F Silikon. Werden neue Kabel eingebaut, so ist zwingend darauf zu achten, dass sie nicht geknickt oder gestaucht werden. Auch ein entsprechender Abstand zu anderen Bauteilen, die heiß werden, ist unbedingt erforderlich. Wichtig ist, dass stets der komplette Zündleitungssatz getauscht wird. In der Regel ist nicht nur eine der Zündleitungen in die Jahre gekommen, sondern alle. Fatal kann sich auch der Einbau unterschiedlicher Zündkabel auswirken. Dies könnte zu Störungen im Motormanagement führen. Auch die Kontakte sollten unbedingt überprüft werden, da deren Zustand maßgeblich für eine einwandfreie Funktion sind. Der Einbau der neuen Zündleitungen sollte stets nur bei abgeklemmter Batterie erfolgen. Durch die unterschiedliche Länge der Kabel ist eine Zuordnung zum jeweiligen Zylinder recht einfach, sodass geschickte Handwerker den Wechsel der Leitungen problemlos durchführen können. Im Zweifelsfall empfiehlt es sich allerdings, eine Fachwerkstatt aufzusuchen. Wer Kosten sparen möchte, findet einen günstigen Zündleitungssatz im Online Shop von autohupe.com.

Wie erkenne ich defekte Zündkabel?

Liegt eine Beschädigung der Zündleitungen vor, kann sich dies auf unterschiedliche Art und Weise äußern. Ein typisches Schadensbild zeigt sich zum Beispiel, insbesondere an heißen oder kalten Tagen, wenn der Motor nicht oder nur zögernd anspringt. Bei einem deutlich verschlechterten Startverhalten sollten die Zündleitungen umgehend überprüft werden. Ein weiteres Indiz für Probleme mit der Zündanlage kann ein unregelmäßiger Leerlauf sein. Der erste Schritt zu einer gesicherten Diagnose ist eine genaue Sichtprüfung der Leitungen. Ist eine Verformung der Kunststoffhülle zu erkennen, kann es sein, dass die Zündleitungen unsachgemäß verlegt und zu dicht an heißen Teilen positioniert wurden. Auch spröde oder brüchige Ummantelungen sind ein Alarmsignal, die einen zeitnahen Austausch der Zündleitungen initiieren sollten. Nicht immer ist ein Defekt äußerlich zu erkennen. In diesem Fall hilft eine Kontrolle mit einem sogenannten Multimeter. Das Multimeter ist ein hilfreiches Diagnosegerät, mit dem der Widerstand der Zündleitung gemessen werden kann. Ein Vergleich mit den zulässigen Werten gibt Aufschluss darüber, ob ein Schaden vorliegt und ein neuer Zündleitungssatz erforderlich ist.

Worauf Sie beim Kauf eines Zündleitungssatzes achten sollten

Zündleitungen müssen zwingend einige Anforderungen erfüllen, damit eine einwandfreie Funktionalität gegeben ist. Hierzu zählen eine hohe Durchschlagfestigkeit, eine hohe Temperaturbeständigkeit und eine hohe mechanische Festigkeit. Zündleitungen sollten eine sichere Entstörung gewährleisten und resistent gegen Stoffe wie, Salzwasser, Benzin, Öl oder Säure sein. Vermeiden Sie unbedingt, unterschiedliche Kabeltypen miteinander zu kombinieren. Die bei autohupe.com angebotenen Zündkabelsätze von Bosch, VALEO, BERU, Febi Bilstein und NGK sind ideal, um Ihnen den Austausch der Zündleitungen zu erleichtern.

Kontakt

ADDED VALUE Unlimited GmbH
Robert-Bosch-Str. 8
73760 Ostfildern
Germany

Mo.-Fr. 8:00 bis 16:00 Uhr
Tel.: +49 711 219 511 90
WhatsApp: +49 174 1949813
Fax: +49 711 219 511 19

E-Mail: info@autohupe.com

Sicher einkaufen

TÜV SÜD ISO 9001
SSL-Verschlüsselung
Trusted Shops
zertifiziert

Newsletteranmeldung

Immer aktuelle Informationen über Werbetermine, Rabattaktionen und Produktneuheiten.

Unser Unternehmen ist zertifiziert nach ISO 9001

ISO 9001
Alle auf dieser Seite angezeigten Nummern, Artikel, Teile, und Bestellungen betreffend dienen nur zu Vergleichszwecken und sind keine Herkunftsbezeichnungen. Die Nennung von Markennamen, Warenzeichen oder Namen erfolgt nur zur Zuordnung der aufgeführten Artikel. Die Angaben von diesen in Rechnungen an Fahrzeugbesitzer sind nicht statthaft. Die Ware bleibt bis zur Bezahlung Eigentum der ADDED VALUE Unlimited GmbH. TecAlliance Die hier angezeigten Daten, insbesondere die gesamte Datenbank, dürfen nicht kopiert werden. Es ist zu unterlassen, die Daten oder die gesamte Datenbank ohne vorherige Zustimmung TecDocs zu vervielfältigen, zu verbreiten und/oder diese Handlungen durch Dritte ausführen zu lassen. Ein Zuwiderhandeln stellt eine Urheberrechtsverletzung dar und wird verfolgt.

AUTOHUPE

Livechat

Du wirst mit dem nächsten freien Mitarbeiter verbunden.
Bitte habe einen Moment Geduld.

Thema:
Dein Experte:

Leider versuchst du uns außerhalb unserer Öffnungszeiten zu erreichen.
Du kannst uns jedoch eine Nachricht hinterlassen und wir melden uns bei dir.

Vielen Dank für Deine Anfrage.