Beginnen Sie die Suche nach Ersatzteilen mit der Fahrzeugauswahl

Fahrzeugauswahl
nach Kriterien

Fahrzeugauswahl übernehmen

Fahrzeugauswahl
nach
Schlüsselnummer

Wählen Sie hier Ihr Fahrzeug über die KBA-Nummer aus, welche Sie in Ihrer Fahrzeugzulassung finden.

Ersatzteilkatalog durchsuchen

Versandkostenfrei
ab 70,00 €

200 Tage
Widerrufsrecht

Hotline0711 21951190
Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 16.30 Uhr.
Whatsapp: 0162 7593562

Produktgruppen

Keilrippenriemen

Marke

0 ausgewählt




Filtern

Keilrippenriemen günstig im Online Shop von autohupe.com kaufen

In früheren Zeiten gab es oft Probleme mit dem Keilriemen, der durch die hohe Belastung häufig gerissen ist. Auch heute wird der Keilrippenriemen umgangssprachlich von vielen immer noch als Keilriemen bezeichnet, obwohl sich die Gemeinsamkeiten mit der herkömmlichen Ausführung darauf beschränken, dass beide als Antriebsriemen des Riementriebes benötigt werden. Die neue Riemenvariante treibt viele Aggregate an, wie zum Beispiel den Generator, die Servopumpe oder die Hydraulikpumpe für die Wasserkühlung. Die benötigte Energie wird als Drehmoment von der Kurbelwelle abgenommen, auf der die Riemenscheibe des Keilrippenriemens befestigt ist. Es handelt sich um einen Treibriemen, der aus der Weiterentwicklung des Keilriemens entstanden ist,. Günstige Ersatzteile und Treibriemen von namhaften Herstellern, wie Bosch, ContiTech, CPB, Febi Bilstein,INA, SKF und Hutchinson findet man für nahezu alle Fahrzeugmodelle bei autohupe.com.

Die Funktionsweise des Keilrippenriemens

Bei diesem Riemen handelt es sich um einen Treibriemen, der die Kraft des Motors auf die Nebenaggregate überträgt. Angetrieben werden in der Regel die Wasserpumpe, die Servolenkung, der Klimaanlagenkompressor, der Generator, der Lüfter und die Hydraulikpumpe der Servolenkung. Seine Kraft bezieht der Riemen aus der Drehbewegung der Kurbelwelle. Durch den Verbrennungsvorgang des Luft-Kraftstoffgemischs werden in einem Verbrennungsmotor die Kolben in Bewegung versetzt. Die geradlinige Bewegung der Kolben wird über Pleuel, die die Kolben mit der Kurbelwelle verbinden, in eine rotierende Bewegung umgewandelt. Die so entstehende Drehbewegung, den Drehmoment, nutzt der Treibriemen, um über die durch ihn miteinander verbundenen Keilrippenriemenscheiben die angegliederten Nebenaggregate anzutreiben. Damit erfüllt der Treibriemen eine wichtige Aufgabe, die nicht nur die reibungslose Funktion des Motors gewährleistet, sondern auch für einen deutlich verbesserten Fahrkomfort sorgt.

Der moderne Treibriemen im Detail

Der Treibriemen setzt sich aus einem Druckgewebe zusammen, in das ein Zugstrang aus zum Beispiel Polyester und Polyamid integriert ist. Eine in der Regel aufgebrachte Haftungsmischung stabilisiert die Rippen aus Synthesekautschuk. Dies ist empfehlenswert, da die Rippenwände den Kraftschluss zwischen dem Treibriemen und den Keilrippenriemenscheiben gewährleisten müssen. Die konstante Zugbelastung bei laufendem Motor bedingt, dass sich das Gewebe im Laufe der Zeit ausdehnt. Dies hat eine Längung des Riemens zur Folge. Die Spannvorrichtung, die den Riemen permanent mittels Federkraft auf Spannung hält, kann diese Längung im Rahmen von gewissen Toleranzen ausgleichen. Der Treibriemen sollte regelmäßig kontrolliert werden. Nicht zuletzt, da nicht nur eine Längung entstehen sondern auch andere Faktoren zu einem Verschleiß des Riemens führen können. Es handelt sich hier um ein kraftschlüssiges Antriebsprodukt, dessen Funktionsprinzip auf Reibung beruht. Sollte der Riemen porös sein oder Risse aufweisen, sollte man ihn umgehend wechseln. Darüber hinaus sollte man die vom Hersteller vorgegebenen Wechselintervalle einhalten. Die für einen Wechsel des Keilriemenrippens anfallenden Kosten liegen in der Regel in einem überschaubaren Bereich. Günstige Ersatzteile findet man bei autohupe.com.

Vorteile des Keilrippenriemens

Mit Ende der 1980er Jahre wurden die herkömmlichen in PKWs eingesetzten Keilriemen nahezu vollständig durch Keilrippenriemen ersetzt. Dies begründete sich vor allem in den begrenzten Möglichkeiten des Keilriemens. Mit immer komfortableren Nebenaggregaten, die angetrieben werden mussten, stieß der Keilriemen an seine Grenzen. Die Kapazität eines Keilriemens ist in der Regel auf den Antrieb von ein oder zwei Nebenaggregaten begrenzt. Um mehrere Aggregate anzutreiben, wäre ein Mehrriemenantrieb erforderlich, der mit entsprechend hohem Aufwand und Platzbedarf verbunden wäre. Auch einen serpentinartigen Trieb kann er aufgrund seiner mangelnden Rückenflexibilität nicht abbilden. Die neue Genration des Treibriemens ist deutlich flacher und breiter als ein Keilriemen. Dank seiner Längsrippen ist er in der Lage wesentlich höhere Kräfte zu übertragen. Umschlingungswinkel sind für ihn ebenso wenig ein Problem, wie der Antrieb einer hohen Anzahl von Nebenaggregaten.

Was tun, wenn der Keilrippenriemen gerissen ist?

Obwohl die neue Riemenvariante wesentlich robuster ist, als sein Vorgänger, kann auch dieser Treibriemen bei vernachlässigter Wartung reißen. Die Folge ist zum Beispiel eine schwergängige Lenkung und die Tatsache, dass die Lichtmaschine keinen Strom mehr erzeugt. Wird die Wasserpumpe über diesen Riemen angetrieben, kann es sogar zu einem Motorschaden kommen. Wenn die Wasserpumpe nicht mehr arbeitet, führt dies zu einer Überhitzung des Motors, der innerhalb weniger Minuten großen Schaden nehmen kann. Daher sollte man die Weiterfahrt mit einem gerissenen Riemen möglichst unterlassen. Um all dem vorzubeugen, empfiehlt es sich, den Treibriemen regelmäßig zu überprüfen. Bei kalten Temperaturen kann es häufiger zu einem kurzfristigen Quietschen kommen. Kälte und Nässe versteifen den Riemen und verringern die Haftung. Macht sich der Riemen durch ein anhaltendes pfeifendes Geräusch bemerkbar, ist es meist höchste Zeit, eine Fachwerkstatt aufzusuchen. Das typische Quietschen entsteht in der Regel durch die erhöhte Reibung aufgrund einer nicht ausreichenden Spannung. Manchmal genügt es, den Keilrippenriemen zu spannen. Da die Kosten für einen neuen Riemen allerdings sehr niedrig sind, empfiehlt es sich, den verschlissenen Riemen zu wechseln. Der Austausch kann bei vielen Fahrzeugmodellen auch von geschickten Amateuren durchgeführt werden. Eine Fachwerkstatt berechnet hier aber ebenfalls keine immensen Kosten, sodass man lieber auf Nummer sicher gehen sollte. Günstige Keilrippenriemen mit exzellenter Qualität findet man in großer Auswahl im Online Shop von autohupe.com.

AUTOHUPE

Livechat

Thema:
Dein Gegnüber:

Leider versuchst Du uns außerhalb unserer Öffnungszeiten zu erreichen.
Du kannst uns jedoch eine Nachricht hinterlassen und wir melden uns bei Dir.