Versandkostenfrei ab 99 €
200 Tage Rückgaberecht
Schneller Versand in 1-2 Werktagen
AUTOHUPE

Fahrzeugauswahl über Hersteller, Modell und Typ

Fahrzeugauswahl nach Schlüsselnummer

Kühlung
Marke
Anschlussanzahl
Anzahl der Lüfterblätter
Betriebsart
Durchmesser [mm]
Einbauseite
Fahrzeugausstattung
Flügelanzahl
Getriebeart
Nennleistung [W]
Steckerausführung
Abgasnorm
Adapterform
alternativer Reparatursatz
Außendurchmesser [mm]
Ausstattungsvariante
Befestigungsart
Betriebsdrehzahl [1/min]
Bohrung-Ø [mm]
Breite außen [mm]
Breite [mm]
Dicke/Stärke [mm]
Drehrichtung
Drehzahl ab [1/min]
Drehzahl bis [1/min]
Durchmesser 1/Durchmesser [mm]
elektr. Schaltleistung [W]
Form
Gehäusetyp
Getriebetyp
Gewindeart
Gewindemaß
Heizung/Kühlung
Herstellereinschränkung
Höhe [mm]
Innendurchmesser [mm]
Innengewinde [mm]
Kenngröße
Klimazonen
Länderausführung
Länge außen [mm]
Länge [mm]
Leistungsaufnahme [W]
Links-/Rechtslenker
Lochkreis-Ø [mm]
Material
Motornummer
OE-Nummer
Pol-Anzahl
Riemenscheiben
Sonstiges
Steckergehäuseform
Stromstärke [A]
Tiefe [mm]
Übersetzungsverhältnis
Widerstand [Ohm]

Lüfter

Ein großer Teil der im Kraftstoff enthaltenen Energie wird bei einem Verbrennungsmotor in Wärme... mehr erfahren

Lüfter für die Motorkühlung günstig online bei autohupe.com kaufen

Ein großer Teil der im Kraftstoff enthaltenen Energie wird bei einem Verbrennungsmotor in Wärme umgewandelt. Um zu verhindern, dass der Motor überhitzt, muss die Wärme effizient abgeleitet werden. Ansonsten drohen massive Schäden an der Mechanik des Motors. Durch ein gut durchdachtes Kühlsystem wird dies erfolgreich verhindert. Ein Teil der Wärme wird zum eventuell gewünschten Aufheizen des Fahrzeuginnenraums genutzt. Viele Autofahrer kennen zum Beispiel den Tipp, bei einer angezeigten Erhöhung der Motortemperatur sofort die Heizung zu aktivieren, um das Schlimmste zu verhindern. Im Normalfall wird die Verbrennungswärme an die verschiedenen Bauteile des Motors und anschließend an das Kühlmittel abgegeben. Die Zirkulation des Kühlmittels sorgt dafür, dass die Wärme zum Kühler abtransportiert wird. Dort befindet sich - vor oder hinter dem Kühler - der Kühlerlüfter, den man auch als Kühlerventilator bezeichnet. Der Lüfter ist Teil der Motorkühlung und initiiert den Abkühlungsprozess des Kühlmittels. Ist der Lüfter der Motorkühlung defekt, besteht dringender Handlungsbedarf. Es droht ein Motorschaden.

Einen günstigen Kühlerlüfter, ein neues Lüfterrad oder eine Kupplung für den Kühlerlüfter findet man im gut sortierten Online-Shop von autohupe.com. Hier hat man die Wahl zwischen zahlreichen renommierten Herstellern. Marken wie Beru, Denso, Febi Bilstein, Hella, Magnetti Marelli. MAXGEAR, Sachs, Vaico, Valeo, Van Wezel, VDO oder Vemo garantieren für erstklassige Qualität und lange Lebensdauer.

Für die optimale Betriebstemperatur des Motors - der Lüfter für die Motorkühlung

Kühlerventilatoren können mechanisch oder elektrisch angetrieben werden. Ältere Modelle wurden häufig mithilfe eines Riemenantriebes mit der Kurbelwelle verbunden. Heute übernimmt diese Aufgabe in der Regel ein Elektromotor. Der *+Kühlerventilator** arbeitet so unabhängig von der jeweiligen Motordrehzahl und schaltet sich je nach Bedarf ein. Insbesondere im Leerlauf, bei langsamer Fahrt oder beim Stop-and-go in einem Stau fehlt der Fahrtwind und die Hitze des Motors staut sich. Übersteigt die Temperatur eine vorgegebene Marke - in der Regel bei 90 Grad Celsius - schaltet sich das den Kühlmittelfluss steuernde Thermostat ein und der Lüfter für die Motorsteuerung wird aktiviert.

Moderne und platzsparende Lüfter für die Motorkühlung

Durch den Einsatz von Thermostaten wurde ein sogenannter kurzgeschlossener Kühlmittelkreislauf möglich, der die Motorkühlung deutlich verbessern konnte. Bis die Betriebstemperatur erreicht ist, fließt das Gemisch aus Wasser und Kühlmittelzusatz nicht in den Kühler, sondern wieder in den Motor zurück. So wird eine schnellere Aufheizung des Motors und damit ein Mehr an Leistung, ein reduzierter Kraftstoffverbrauch und ein niedrigerer Schadstoffausstoß möglich. Erst mit Erreichen der Betriebstemperatur öffnet das Thermostat die Zirkulation zum Kühler. Über ein ausgeklügeltes Thermomanagement wird die Temperatur des Motors weitestgehend konstant gehalten. Treten überhöhte Temperaturen auf. wird dies in der Regel mit der erforderlichen Sicherheit von Sensoren registriert und durch entsprechende Signale angezeigt.

Kühlerlüfter defekt - was tun?

Läuft das Lüfterrad auch bei kaltem Motor, könnte dies ein Hinweis auf einen Defekt sein. Weitere Symptome für einen Schaden am Lüfter der Motorkühlung können eine Erhöhung der Leerlaufdrehzahl oder des Kraftstoffverbrauchs, aber auch ein schlechteres Startverhalten sein. Wurde der Fehler festgestellt, sollte man den Motor abkühlen lassen und umgehend eine Werkstatt aufsuchen. Ein Weiterfahren ist nicht zu empfehlen. Sei es ein neues Lüfterrad, eine Kupplung für den Kühlerlüfter oder ein kompletter Lüfter - bei autohupe.com findet man stets das passende Ersatzteil für die Kühlung.

AUTOHUPE

Livechat

Du wirst mit dem nächsten freien Mitarbeiter verbunden.
Bitte habe einen Moment Geduld.

Thema:
Dein Experte:

Leider versuchst Du uns außerhalb unserer Öffnungszeiten zu erreichen.
Du kannst uns jedoch eine Nachricht hinterlassen und wir melden uns bei Dir.

Vielen Dank für Deine Anfrage.