Beginnen Sie die Suche nach Ersatzteilen mit der Fahrzeugauswahl

Fahrzeugauswahl
nach Kriterien

Fahrzeugauswahl übernehmen

Fahrzeugauswahl
nach
Schlüsselnummer

Wählen Sie hier Ihr Fahrzeug über die KBA-Nummer aus, welche Sie in Ihrer Fahrzeugzulassung finden.

Ersatzteilkatalog durchsuchen

Versandkostenfrei
ab 70,00 €

200 Tage
Widerrufsrecht

Hotline0711 21951190
Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 16.30 Uhr.
Whatsapp: 0162 7593562

Produktgruppen

Radzylinder

Radzylinder - optimale Funktionalität für mehr Sicherheit

Dem Radzylinder, sowie auch allen anderen Komponenten der Bremsanlage, kommt eine hohe Relevanz in Sachen Sicherheit zu. Der Radzylinder, oder auch Radbremszylinder, ist Teil der Trommelbremse. Er trägt dafür Sorge, dass die beweglich gelagerten Bremsbacken an die sich drehende Bremstrommel gepresst werden. Dies geschieht, indem bei Betätigen des Bremspedals über die Bremsleitungen unter hohem Druck Bremsflüssigkeit in den Radbremszylinder strömt. Das bewirkt wiederum, dass dessen Kolben auf beiden Seiten gleichmäßig nach rechts und links bewegt werden. Die Bremsbacken werden gespreizt und so gegen die Bremstrommel gedrückt. Die entstehende Reibung bremst nun das Rad ab. Der hydraulische Druck, der durch Betätigen des Bremspedals ausgelöst wird, wird in mechanische Kraft umgewandelt.

Wann sollte der Radbremszylinder getauscht werden?

Auch wenn Radzylinder weniger als andere Bauteile der Bremsanlage einem natürlichen Verschleiß unterliegen, gilt es dennoch, sie regelmäßig zu warten, um eventuelle Beschädigungen auszuschließen. Ist der Radbremszylinder nicht mehr voll funktionsfähig, kann es zu Symptomen kommen, wie einer verminderten Bremsleistung und einem Verlust von Bremsflüssigkeit. Im schlimmsten Fall kann es zu einem vollständigen Versagen der Bremse kommen. Darüber hinaus können sich defekte Staubschutzmanschetten und Undichtigkeiten des Radzylinders negativ auf die gewünschte Bremsleistung auswirken. Sollte man als Fahrer einen Abfall der Bremswirkung feststellen, sollte man umgehend eine Fachwerkstatt aufsuchen. Werden die Trommelbremse oder die Bremsbacken ausgetauscht, empfiehlt es sich, den Radzylinder gleich mit zu wechseln, um hohe Folgekosten bei einem später erforderlich werdenden Tausch zu vermeiden. Die Trommelbremse ist, im Gegensatz zu Scheibenbremsen, relativ kompliziert aufgebaut. Das Öffnen der Bremse ist daher mit höheren Kosten belastet. Radzylinder sind nicht sehr teuer und sollten daher immer zeitgleich mit den Bremsbacken ausgetauscht werden. Günstige Radbremszylinder namhafter Hersteller, wie zum Beispiel ATE, TRW, Brembo, Bosch, Delphi, Febi Bilstein, Textar oder VAICO findet man im Online Shop von autohupe.com. Radbremszylinder sollten zwingend von einer Fachwerkstatt getauscht werden. Die Einbauvorschriften des Herstellers sollten dabei beachtet werden.

Radbremszylinder undicht? Radbremszylinder wechseln!

Ist der Radzylinder undicht, gelangt Bremsflüssigkeit ins Innere der Trommelbremse und setzt sich auf die Beläge. Die zum Bremsen erforderliche Reibung wird somit nicht mehr ausreichend erzeugt. Sobald man eine verringerte Bremsleistung beobachtet, ist es an der Zeit, eine Fachwerkstatt zu konsultieren. Günstige Ersatzteile kann man online bei autohupe.com kaufen. Allerdings gilt es darauf zu achten, den Radbremszylinder jeweils für die richtige Achse und Einbauseite auszuwählen. Hochwertige Radbremszylinder bestehen aus einem Gehäuse aus Grauguss oder auch aus gewichtssparendem Aluminium. Sie verfügen über einen oder zwei Kolben, Manschetten, Druckfedern. Schutzkappen, Dichtungen und einem Entlüftungsventil. Kolbendichtungen und Staubschutzmanschetten sind dabei die empfindlichsten Teile. Auch wenn der Radzylinder keinem großen Verschleiß unterliegt, sollte er, als zu den sicherheitsrelevanten Komponenten im Fahrzeug zählend, regelmäßig auf seine Funktion geprüft werden. Bei jeder Inspektion ist auch eine Kontrolle des Radzylinders obligatorisch. Die ausgezeichnete Qualität der Ersatzteile von autohupe.com garantiert eine lange Lebensdauer und mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Markenersatzteile mit hoher Fertigungsqualität und der Einbau durch eine Fachwerkstatt sorgen für einen präzisen Bremsvorgang und optimale Bremsleistung. Eine regelmäßige Wartung sichert den Werterhalt des eigenen Fahrzeugs.

AUTOHUPE

Livechat

Thema:
Dein Gegnüber:

Leider versuchst Du uns außerhalb unserer Öffnungszeiten zu erreichen.
Du kannst uns jedoch eine Nachricht hinterlassen und wir melden uns bei Dir.