Versandkostenfrei ab 99,99 €
200 Tage Rückgaberecht
Schneller Versand in 1-2 Werktagen

Problem im Winter: Wie lassen sich festgefrorene Scheibenwischer verhindern?

Ratgeber17.12.2019

Du kennst das Problem: Wenn Du im Winter nach einer kalten Nacht zu Deinem Auto kommst, sind die Scheibenwischer häufig festgefroren. Was für Dich in der Regel gar kein Problem darstellt, weil sich die Wischerblätter leicht von der Scheibe entfernen lassen, ist für die empfindlichen Gummilippen äußerst gefährlich. Die hauchfeinen Gummiteile können Schaden nehmen sowie rissig werden - und dann fängt der Scheibenwischer beim nächsten Regenschauer an zu schmieren. Ein Wechsel der Wischerblätter ist nicht mehr zu umgehen. Diese Kosten kannst Du sparen.

AUTOHUPE

Wie solltest Du also vorgehen, wenn Deine Scheibenwischer morgens festgefroren sind?

Die wichtigste Regel: Du solltest die Wischer niemals von der Scheibe abreißen. Besitzer eines Autos, das über eine Frontscheibenheizung verfügt, sind hier im Vorteil. Innerhalb weniger Minuten taut nicht nur das Eis auf der Scheibe, auch die Wischer sind befreit und Schäden somit ausgeschlossen. Aber auch die normale Innenraumheizung kann dabei helfen, wenn auch nicht so schnell. Es ist hilfreich, wenn Du den Luftstrom auf die Frontscheibe richtest.

Vorsicht: Heißes Wasser kann die Scheibe zerstören!

Auch ein Enteiser-Spray oder Frostschutzmittel können die Scheibenwischer schonend von der Frontscheibe lösen. Trage die Flüssigkeit auf und lasse sie kurz einwirken, um die Scheibenwischer zu lösen. Auf warmes oder gar heißes Wasser solltest Du jedoch unbedingt verzichten! Der große und vor allem plötzliche Temperaturunterschied kann dazu führen, dass die Scheibe springt. Und dann wird der Schaden besonders teuer...

Ein Fön, der sich praktischerweise über den 12-Volt-Anschluss in Deinem Auto betreiben lässt, kann den Scheibenwischer langsam auftauen und somit Schäden an der Gummilippe vermeiden. Aber wer steht im Winter schon gerne in der Kälte und befreit sein Auto mit dem Fön von Schnee und Eis?

Die beste Lösung: So kannst Du festgefrorenen Scheibenwischern vorbeugen

Am besten ist es natürlich, wenn die Scheibenwischer gar nicht erst festfrieren. Dazu hast Du mehrere Möglichkeiten. Wer eine Garage besitzt, sollte diese im Winter nutzen. Sie verhindert nicht nur Eis auf der Scheibe, sondern auch ein Festfrieren der Scheibenwischer. Alternativ kann auch eine Schutzfolie mit Aluminium-Beschichtung helfen, um die Eisbildung auf der Frontscheibe zu minimieren. Eine weitere Möglichkeit ist es, dass Du die Scheibenwischer einfach weg klappst, wenn Du Dein Auto abgestellt hast. Die Scheibenwischer können nicht festfrieren, dafür sind sie vor allem in Stadtgebieten vor Beschädigungen durch unvorsichtige Mitmenschen nicht mehr sicher.

Die beste Alternative stellt ein Schutz aus Kunststoff dar, etwa eine Prospekthülle oder ein Scheibenwischerüberzieher, den Du vom letzten Besuch in der Waschanlage noch übrig hast. Auf einen Schutz aus Papier oder Pappe solltest Du hingegen verzichten. Das Material saugt sich mit Wasser voll und friert daher ebenfalls fest. So einfach lassen sich festgefrorene Scheibenwischer verhindern. Du hast weitere Fragen zu Deinen Scheibenwischern? Wir helfen Dir gerne weiter!

AUTOHUPE

Livechat

Du wirst mit dem nächsten freien Mitarbeiter verbunden.
Bitte habe einen Moment Geduld.

Thema:
Dein Experte:

Leider versuchst Du uns außerhalb unserer Öffnungszeiten zu erreichen.
Du kannst uns jedoch eine Nachricht hinterlassen und wir melden uns bei Dir.

Vielen Dank für Deine Anfrage.